Startseite
Beweggründe
Präambel & Programm
Aufgabe BRD Politik
Gelernt bisher
Politik verstehen
BRD und was ist D?
Geschichte der BRDs
Wer ist Deutscher
Zusammenfinden -wie?
Was u. wie liest man
Verfassungen Länder
Fragen u. Antworten
Gegner der BRD
Aktuelles
Aufklären mit Wissen
Dokumente / Download
Filme
Mithilfe erwünscht
Wir über uns
Gästebuch
Kontakt
Sitemap
Start in 2013
Beginn 2013
Impressum


Wr rechnen auf Euch!

Den Newsletter für weitere aktuelle Informationen erhältst Du, wenn Du eine Email an:   

                     newsletter@BzWA.org

 mit 'Newsletter' in der Betreffzeile sendest.

 

 

 

Union der Menschlichkeit (U.d.M.) - Newsletter 1 (10.06.2013)

 

 

Liebe Freunde, liebe Interessierte, liebe Unterstützer, 
es ist soweit:

 

Um bei der Bundestagswahl im Herbst in Bayern zugelassen zu werden - so schreibt es das Bundeswahlgesetz vor - benötigen wir 2000 Unterstützungsunterschriften von wahlberechtigten Bürgern, die in Bayern ihren 1. Wohnsitz haben… 

 

 

                                                             Wir bitten Euch alle hierfür um Eure Mithilfe!

 

 

Ihr verpflichtet euch dadurch zu nichts, aber Ihr leistet einen großen Beitrag, um einen neuen Wind in die Politik zu bringen...

Füllt selbst das hierfür vorbereitete Formular (siehe Anhang oder auch auf unserer Internetseite) aus und sammelt weitere in eurem Freundes- und Bekanntenkreis, in der Familie und am Arbeitplatz.

Wichtig:

- Diese Formblätter müssen in der Gemeinde, in der Ihr als Wahlberechtigte gemeldet seid, bestätigt/abgestempelt werden, bevor wir sie einreichen können. Ihr müßt nicht persönlich dorthin gehen, bzw. Ihr könnt auch weitere ausgefüllte Formblätter von Menschen aus derselben Gemeinde gleich mitnehmen und dort zusammen bestätigen lassen. Schickt dann diese Formblätter bis spätestens zum Freitag 12. Juli 2013 (Tag des Eintreffens bei uns) an unsere Adresse: Union der Menschlichkeit, Friedrich-Ebert-Str. 19 1/2, 97421 Schweinfurt.

- Falls es euch nicht möglich ist, selbst zur Gemeinde zu gehen, müssen wir die Formblätter zu Eurer Gemeinde schicken. Dann benötigen wir diese bereits bis zum Montag, 8. Juli 2013.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

 

Für alle Neuen:
Wir, eine zunächst kleine Gruppe von Menschen in Unterfranken, haben im April 2013 eine neue Partei gegründet, welche die Bedürfnisse des Menschen, das Gemeinwohls und den Erhalt unseres Lebensraumes in den Mittelpunkt stellen. Wir wollen all den Menschen, die von der Politik zu Recht enttäuscht sind, die Möglichkeit einer echten Alternative geben, die sie mit ihrer Stimme auch politisch bei der nächsten Bundestagswahl zum Ausdruck bringen können. Wir benötigen keine neuen Ideen, da es bereits eine Vielzahl von Lösungsansätzen, Erkenntnissen und Initiativen gibt. Bisher wurden diese allerdings meist ignoriert. Was es aber braucht, um diese auch politisch umzusetzen, ist ein neues Bewußtsein, eine Kultur des Miteinanders, welche dem Gemeinwohl, den Grund- und Menschenrechten konsequent Vorrang vor Profit- und Machtstreben gibt.
Wenn es euch interessiert, was dies für die Themen

Entscheidungsfindung, Verfassung, Recht und Sicherheit, Wirtschaft und Geldsystem, Familie, Soziales, Bildung und Medien, Gesundheit, Umwelt, Landwirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Energie und Infrastruktur

 

bedeutet, könnt Ihr weiteres hierzu in unserer Internetseite http://www.bzwa.org (Bewegung zum Wohle Aller) finden. 

 

Was zuletzt geschah:

- Aufgrund des sehr kurzen zeitlichen Vorlaufs gelang es uns nur in Bayern, einen Landesverband zu günden. 

 

- In Alsfeld durften wir uns am 4. Mai erstmals vor der Öffentlichkeit präsentieren, einen gekürzten und Orginal-Filmmitschnitt findet ihr unter http://www.bzwa.org/filme.html

 

Inzwischen haben wir den offiziellen Parteistatus erhalten.

 

Wie könnt Ihr uns weiter unterstützen?

- Es gibt viel zu tun – so laden wir alle ein, die sich mit unseren Zielen identifizieren können,    

   mitzumachen! Meldet euch bei uns, dann können weitere Landesverbände gegründet werden.

- Wir freuen uns auch über weitere Mitglieder und finanzielle Unterstützung, damit wir effektiver

   arbeiten können.

 

 

Es grüßt Euch herzlich,

 

das Team von der Union der Menschlichkeit

 

 

 

PS: Es kann aufgrund von Überschneidungen oder weil Ihr euch in mehreren privaten Verteilern befindet vorkommen, daß Ihr diesen Newsletter mehrmals bekommt, wir bitten hierfür um Nachsicht. Auch ist es möglich, daß Ihr diesen Newsletter von jemandem erhaltet, der eure Adresse bereits anderweitig kennt….

 

 

 

 

 

 

 

 www.BzWA.org

 

 April 2013